Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure auf einen Blick:

 
 Hyaluronsäure ist eine gelartige, durchsichtige Flüssigkeit, die von unserem Körper selbst hergestellt wird. Sie ist wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes und unserer Haut.
Was sie für die Kosmetik so Interessant macht, ist die Eigenschaft, dass sie sehr große Mengen Wasser binden kann-bis zu sechs Liter pro Gramm Eigengewicht. Ihre feuchtigkeitsspendenden, viscoelastischen Eigenschaften verleihen dem Gesicht Elastizität, Glätte, Spannkraft und seine weiche Konturen.
Leider nimmt mit den Jahren das Hyaluron in unserer Haut ab. Mit der Folge, dass ihre Spannkraft nachlässt, sie trockener wird und aus Fältchen Falten werden, verändern sich die Konturen und mit ihnen die harmonischen Formen des Gesichts.

Doch dagegen kann man etwas tun:
Pflegeprodukte mit Hyaluron wirken diesen Hautveränderungen entgegen. TEOSYAL ,ein zu 100% aus Hyaluronsäure bestehendes Präparat nichttierischen Ursprungs, das auf natürliche Weise den altersbedingten Hyaluronsäureverlust kompensiert.
Behandlungsdauer
15-30 min.
Anästhesieart
keine notwendig, evtl. lokale Oberflachenanästhesie der Haut
Wirkstoff
vernetzte Hyaluronsäure
Behandelte Faltenart
Nasolabialfalten, Lachfalten, Marrionettenfalten, feine Oberlippenfalten,
Kinnfalten, Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüße ,Unterlidfalten, Trännensäcke.
Wiederaufnahme der gewöhnliches Tätigkeiten
am nächsten Tag
Amb. Versorgung
sofortiger Wikungseintritt, leichte Schwellung für 1- 2 Tage möglich,
Wirkungsdauer ca. 6-12 Monaten